Beruf & Studium im Einklang.




Duales Studium in Baden-Württemberg

Mit einer Fläche von mehr als 35.750 Quadratkilometern präsentiert sich Baden-Württemberg als eines der größten Bundesländer Deutschlands. Knapp elf Millionen Menschen haben hier im Südwesten der Bundesrepublik ihren Lebensmittelpunkt und sehen in Baden-Württemberg ihre Heimat. Wer hier beheimatet ist, kann nicht nur den Schwarzwald, die Schwäbische Alb, den Odenwald und das Alpenvorland als malerische Landschaften genießen, sondern ebenfalls Karriere machen. Dafür sorgen einerseits ein gut ausgebautes Bildungssystem und andererseits die Vielzahl an Unternehmen, die hier ansässig sind und zahlreiche Arbeitsplätze schaffen. Es bietet sich unter anderem auch die Möglichkeit, ein duales Studium in Baden-Württemberg zu absolvieren. Abiturienten, die sich nicht zwischen Ausbildung und Studium entscheiden können, erhalten so die Chance, beides parallel zu betreiben. Ein duales Studium führt dementsprechend vielfach zu einer Doppelqualifikation und erweist sich so als perfekter Start in eine aussichtsreiche Karriere.

Auf der Suche nach einem dualen Studium in Baden-Württemberg dürfte man insbesondere in den größeren Städten des Landes, wie zum Beispiel Stuttgart, Mannheim, Baden-Baden, Heidelberg, Karlsruhe und Heilbronn fündig werden. Um sich eine größtmögliche Auswahl zu sichern, sollten Interessenten mitunter auch über ein anderes berufsbegleitendes Studium nachdenken. So kann beispielsweise ein Fernstudium eine Option sein. Dabei genießen die Teilnehmer maximale Flexibilität und sind örtlich unabhängig, wodurch es keine Rolle spielt, ob der Anbieter in Wohnortnähe ansässig ist oder nicht.

Duales Studium in Baden-Württemberg – Freie Plätze

Junge Menschen, die gerade ihre schulische Laufbahn mit dem Abitur beenden und in Baden-Württemberg beheimatet sind, finden vielfach Gefallen an einem dualen Studium und fassen dieses zumindest ernsthaft ins Auge. Zunächst ist es ratsam, sich ein genaues Bild von dem dualen Studium zu machen und mehr über den Ablauf in Erfahrung zu bringen. Typischerweise wechseln sich dabei Phasen im Unternehmen mit Studienphasen ab, so dass der betrieblichen Ausbildung sowie der wissenschaftlichen Qualifizierung gleichermaßen Aufmerksamkeit geschenkt wird. All diejenigen, die diese Kombination zu schätzen wissen und ihre berufliche Laufbahn mit einem dualen Studium beginnen wollen, müssen sich früher oder später auf die Suche nach freien Plätzen begeben. Dies kann sich zuweilen als große Herausforderung erweisen. Im Allgemeinen existieren diesbezüglich zwei Ansätze. Entweder man hält nach Unternehmen Ausschau, die eine Ausbildung mit dualem Studium offerieren, oder man sucht nach dualen Hochschulen in Baden-Württemberg. Es braucht aber natürlich beides, so dass man am Ende einen Ausbildungsvertrag benötigt und zugleich die Immatrikulation an einer Hochschule vornehmen muss.

Duales Studium in Baden-Württemberg – Unternehmen

In den meisten Fällen beginnt die Suche nach einem freien dualen Studienplatz bei den Unternehmen. Interessenten an einem dualen Studium tun folglich gut daran, die Ausbildungsbörsen nach dualen Studiengängen zu durchforsten und sich so einen Überblick zu verschaffen, welche Unternehmen in Baden-Württemberg ein duales Studium anbieten. Vor allem die größeren Betriebe erweisen sich in diesem Zusammenhang immer wieder aufs Neue als lohnende Adressen. Die große Wirtschaftsstärke Baden-Württembergs kommt Interessenten an einem dualen Studium folglich sehr zugute, denn viele bedeutende Unternehmen haben ihren Firmensitz hier. Zum Beispiel die folgenden Unternehmen bieten die Möglichkeit, ein duales Studium in Baden-Württemberg zu absolvieren:

  • Audi
  • Wieland Werke
  • Liebherr
  • Aldi
  • dm
  • Bosch
  • Porsche
  • EnBW Energie Baden-Württemberg

Diese Liste ließe sich noch beliebig fortführen, weshalb Interessierte an einem dualen Studiengang einen gewissen Rechercheaufwand betreiben und den Ausbildungsmarkt stets im Blick haben sollten.

Duale Hochschulen in Baden-Württemberg

Neben zahlreichen Unternehmen machen die dualen Hochschulen in Baden-Württemberg ein duales Studium erst möglich. Unabhängig davon, ob man sich zunächst um einen betrieblichen Ausbildungsplatz kümmert oder zuerst nach einem dualen Studienplatz Ausschau hält, ist es wichtig zu wissen, welche Hochschulen in Baden-Württemberg überhaupt für ein duales Studium infrage kommen. Grundsätzlich kümmern sich die Ausbildungsbetriebe um alles, so dass man die Organisation getrost dem Unternehmen überlassen kann. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, sich zunächst eine duale Hochschule und anschließend einen Betrieb zu suchen, der ein dortiges duales Studium unterstützt. Auf diese Art und Weise sind Interessenten nicht nur auf Unternehmen angewiesen, die ein duales Studium von sich aus offerieren, sondern können mit viel Eigeninitiative das Wunsch-Studium mit der bevorzugten Ausbildung kombinieren.

In ganz Baden-Württemberg lassen sich duale Hochschulen finden und erweisen sich stets als verlässliche Partner für eine Ausbildung plus Studium. Zu nennen sind in diesem Zusammenhang unter anderem die folgenden Institutionen:

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg
  • FOM Hochschule für Ökonomie und Management
  • Hochschule der Wirtschaft für Management

Duale Studiengänge in Baden-Württemberg

Die breit gefächerte Wirtschaft Baden-Württembergs sorgt für unterschiedlichste Möglichkeiten für ein duales Studium. Die angebotenen dualen Studiengänge decken jedoch mehrheitlich den wirtschaftswissenschaftlichen Bereich ab, obgleich technische duale Studiengänge ebenfalls stark vertreten sind. Unter Berücksichtigung der örtlichen Wirtschaft werden unter anderem die folgenden dualen Studiengänge in Baden-Württemberg angeboten:

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
0/50 ratings