Beruf & Studium im Einklang.




Studiengänge für ein duales Studium

Ein duales Studium erscheint vielen Menschen als perfekte Option, wenn es darum geht, nach der Schule die Weichen für eine aussichtsreiche Berufslaufbahn zu stellen. In Anbetracht der Tatsache, dass sowohl eine Berufsausbildung als auch ein grundständiges Studium vielfältige Vorteile bietet, erscheint ein ausbildungsintegriertes Studium in dualer Form als perfekte Lösung. Auf diese Art und Weise muss man keine Kompromisse eingehen und kann beides gleichzeitig haben. Solche Möglichkeiten ergeben sich nur ganz selten im Leben. Abiturienten sollten ein duales Studium somit zumindest in Betracht ziehen und nach geeigneten Studiengängen Ausschau halten. Die Studienwahl ist immer wieder aufs Neue sehr fordernd und sollte wohl überlegt werden, schließlich schafft die akademische Ausbildung die Basis für den gesamten weiteren Werdegang. Wenn es um Studiengänge für ein duales Studium geht, haben Interessenten ebenfalls die Qual der Wahl, wobei im Vergleich zu klassischen Vollzeitstudiengängen zuweilen nur eine eingeschränkte Auswahl besteht. Dies ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass duale Studiengänge nur einen kleinen Teil des Studienangebots der Hochschulen ausmachen. Zudem werden diese stets in Kooperation mit Unternehmen angeboten, so dass für ein duales Studium nur Studiengänge in Betracht kommen, die von den Betrieben als sinnvoll erachtet werden. Daraus ergibt sich eine eingeschränkte Auswahl. Nichtsdestotrotz kann man ein duales Studium in unterschiedlichen Bereichen absolvieren und ist längst nicht nur auf wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge festgelegt.

Duale Studiengänge

Wenn es darum geht, das passende duale Studium zu finden, sollten sich Interessenten erst einmal fragen, welche beruflichen Ziele sie verfolgen. Zumindest eine Fachrichtung lässt sich so ausmachen, so dass man sich im Zuge der Recherche auf bestimmte Studiengänge konzentrieren kann. Grundsätzlich sind duale Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Gesundheit, Sozialwesen und Technik sehr gefragt.

Duales Studium Wirtschaft

Besonderer Beliebtheit erfreut sich ein duales Studium im Bereich Wirtschaft. Sowohl Interessenten als auch Unternehmen legen besonderen Wert auf ökonomische Kompetenzen, woraus sich die hohe Nachfrage nach wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen ergibt. Insbesondere in Kombination mit einer kaufmännischen Ausbildung bietet sich ein duales Studium mit wirtschaftlichem Schwerpunkt an. Wenn es ein solcher dualer Studiengang sein soll, kommen unter anderem die folgenden Studiengänge infrage:
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftswissenschaften
  • International Management
  • Handel
  • Finanzmanagement
  • Immobilienmanagement
  • Marketing
  • Logistik
  • Versicherungsmanagement
  • Business Administration
  • Steuerwesen
  • Controlling
Während im Ausbildungsbetrieb vor allem die kaufmännische und administrative Praxis im Fokus steht, erhalten die Auszubildenden an der Hochschule wirtschaftswissenschaftliches Fachwissen, das sie für verantwortungsvolle Führungspositionen qualifiziert.

Duales Studium Technik

All diejenigen, die technisch versiert sind und daher mit einem ingenieurwissenschaftlichen Studium in Kombination mit einer technischen beziehungsweise handwerklichen Ausbildung liebäugeln, sollten vor allem die folgenden dualen Studiengänge in Betracht ziehen:
  • Informatik
  • Mechatronik
  • Bauingenieurwesen
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
Diese und viele weitere duale Studiengänge bieten die Möglichkeit, einerseits ein technisches Fach zu studieren und andererseits eine passende Ausbildung zu absolvieren. Entsprechend qualifizierte Ingenieure sind bestens für den beruflichen Alltag gerüstet und können mit der doppelten Qualifikation so richtig durchstarten.

Duales Studium Gesundheits- und Sozialwesen

Wenn es ein duales Studium im Bereich Gesundheit und Soziales sein soll, haben Interessenten mehr oder weniger die Qual der Wahl. Angesichts der zunehmenden Akademisierung im Sozial- und Gesundheitswesen erweist sich ein dualer Studiengang immer wieder aufs Neue als ideale Option für einen aussichtsreichen Karrierestart. Mögliche Studiengänge sind hier unter anderem: Vielfach werden duale Studiengänge aus dem Bereich Gesundheit und Soziales in Kombination mit den Wirtschaftswissenschaften angeboten. Folglich sollten Abiturienten in diesem Zusammenhang auch interdisziplinäre Studienangebote in Betracht ziehen.

Interdisziplinäre duale Studiengänge

Für all diejenigen, die nicht nur Ausbildung und Studium, sondern auch verschiedene Fachbereiche miteinander kombinieren wollen, bietet sich ein interdisziplinäres Studium in dualer Form an. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich hier vor allem die folgenden Studiengänge:
  • Wirtschaftsinformatik
  • Gesundheitsmanagement
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsrecht
  • Pflegeökonomie
  • Wirtschaftspsychologie
Vielfach werden im Zuge dessen einzelne Fachbereiche mit den Wirtschaftswissenschaften kombiniert. In Anbetracht der Tatsache, dass auf Führungsebene stets auch ökonomisches Know-How gefordert ist, machen interdisziplinäre duale Studiengänge mit wirtschaftswissenschaftlichem Anteil immer Sinn.

Duales Studium – Unternehmen finden

Wer ein duales Studium aufnehmen möchte, muss sich nicht nur mit den zur Auswahl stehenden Studiengängen befassen, sondern zunächst einmal ein geeignetes Unternehmen finden. Indem man die betreffenden Angebote durchforstet, gewinnt man schnell einen Eindruck von den üblichen dualen Studiengängen und kann so in Erfahrung bringen, welche dualen Studiengänge bei den Unternehmen gefragt sind.