Beruf & Studium im Einklang.




Duales Studium in Sachsen-Anhalt

Mehr als 20.000 Quadratkilometer Fläche, verschiedene UNESCO-Welterbestätten, bedeutende Städte wie Magdeburg, Halle (Saale), Dessau-Roßlau sowie die Lutherstadt Wittenberg und vieles mehr hat das Bundesland Sachsen-Anhalt seinen mehr als 2,2 Millionen Einwohnern zu bieten. Junge Menschen, die hier beheimatet sind, interessieren sich in besonderem Maße für ihre beruflichen Chancen und begrüßen die Möglichkeit, ein duales Studium in Sachsen-Anhalt absolvieren zu können. Vielerorts ergeben sich Gelegenheiten dazu, denn Sachsen-Anhalt beherbergt zahlreiche Unternehmen und auch einige Hochschulen. Vielfach existieren hier enge Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, wodurch duale Studiengänge zustande kommen. Abiturienten aus Sachsen-Anhalt müssen sich also nicht gezwungenermaßen zwischen einer Berufsausbildung und einem Studium entscheiden, sondern können beides parallel betreiben. Im Anschluss an eine klassische Ausbildung kann man zwar mitunter ein berufsbegleitendes Studium aufnehmen und so beispielsweise per Fernstudium einen akademischen Grad in einem karrieretechnisch relevanten Fach erwerben, aber oftmals erweist sich ein duales Studium als bessere Wahl. Allein schon die Tatsache, dass man sich ohnehin noch im Lernprozess befindet, ist nicht zu verachten. Darüber hinaus kann man innerhalb kürzester Zeit ein solides Fundament für die Karriere schaffen.

Duales Studium in Sachsen-Anhalt – Freie Plätze

Freie Plätze für ein duales Studium in Sachsen-Anhalt erfreuen sich großer Beliebtheit und sind zugleich recht selten, weshalb ambitionierte Abiturienten gut daran tun, sich frühzeitig mit dieser Thematik zu befassen. Darüber hinaus ist es sinnvoll, beide möglichen Ansätze zu verfolgen. Dies bedeutet, dass man einerseits nach entsprechenden Ausbildungsangeboten auf betrieblicher Seite Ausschau hält und sich andererseits nach dualen Hochschulen umsieht. Unabhängig davon, ob man sich zunächst bei einem Unternehmen oder einer dualen Hochschule bewirbt, muss man am Ende über einen dualen Studienplatz in Sachsen-Anhalt sowie einen Ausbildungsvertrag verfügen.

Neben facettenreicher Kultur sowie malerischen Naturräumen kann Sachsen-Anhalt folglich auch mit tollen Karrieremöglichkeiten aufwarten und bietet Abiturienten die Chance, von Anfang an die Weichen für eine vielversprechende Laufbahn zu stellen. Mehr als einen freien Platz für ein duales Studium braucht es nicht.

Duales Studium in Sachsen-Anhalt – Unternehmen

Ein wesentliches Merkmal eines jeden dualen Studiums ist die darin inkludierte betriebliche Ausbildung, die zu einem anerkannten Berufsabschluss führt. Dementsprechend ist es wichtig, ein geeignetes Unternehmen für ein duales Studium in Sachsen-Anhalt zu finden. Jeder Ausbildungsbetrieb kann auch ein duales Studium offerieren, doch in der Regel tun dies vor allem größere Unternehmen. In Sachsen-Anhalt sind daher unter anderem die folgenden Firmen lohnende Ansprechpartner, wenn es um ein duales Studium geht:

  • Industriebau Wernigerode
  • MIDEWA
  • Mitteldeutsche Erfrischungsgetränke GmbH & Co. KG
  • Prosegur
  • VEM Gruppe

Duale Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt ist nicht nur die Heimat von mehr als 2,2 Millionen Menschen, sondern zugleich auch Standort einiger Hochschulen. Dazu gehören ebenfalls private und staatliche Anbieter dualer Studiengänge. Wer parallel zur Ausbildung mit dem Ziel Bachelor studieren will, benötigt zwingend einen Studienplatz an einer solchen dualen Hochschule. Bewirbt man sich bei einem Unternehmen um eine solche Ausbildung plus Studium, muss man sich in der Regel um nichts weiter kümmern, da der Ausbildungsbetrieb die gesamte Studienorganisation vornimmt. Ansonsten kann man sich auch auf eigene Faust einen dualen Studienplatz schaffen, indem man einen Ausbildungsbetrieb für dieses Vorhaben gewinnt und selbst eine duale Hochschule sucht.

Unabhängig davon, welche Variante im Einzelfall gegeben ist, stehen in Sachsen-Anhalt die folgenden dualen Hochschulen für ein solches Studium neben der Ausbildung zur Verfügung:

  • Hochschule Anhalt
  • Hochschule Harz
  • Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Hochschule Merseburg

Duale Studiengänge in Sachsen-Anhalt

Nur weil es sich um ein duales Studium handelt, wird die Studienwahl natürlich keineswegs leichter. Wer von einem dualen Studium in Sachsen-Anhalt träumt, sollte somit nicht nur nach geeigneten Unternehmen und Hochschulen suchen, sondern ebenfalls recherchieren, welche dualen Studiengänge in Sachsen-Anhalt angeboten werden. Da ein duales Studium in eine berufliche Ausbildung integriert ist, weist das Fach stets einen konkreten Bezug zum jeweiligen Beruf auf. In der Praxis bedeutet dies, dass vor allem die dualen Studiengänge weit verbreitet sind:

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.6/516 ratings